Weihnachtsbrödle backen

Jun­ge Besu­cher backen unter Anlei­tung für Weih­nach­ten.

Nach einer erfolg­rei­chen Muse­ums­sai­son 2017 lädt das Hohen­lo­her Frei­land­mu­se­um letzt­ma­lig am Sonn­tag, den 10. Dezem­ber 2017, von 11 bis 16 Uhr ins win­ter­li­che Muse­ums­dorf nach Schwä­bisch Hall-Wackers­ho­fen ein.

An die­sem zwei­ten Advent kön­nen Kin­der im Weid­ner­hof unter fach­kun­di­ger Anlei­tung selbst „Weih­nachts­bröd­le“ in vie­ler­lei Gestalt und Aus­for­mung fer­ti­gen.

Ob Aus­ste­cher­le, Leb­ku­chen oder Spritz­ge­bäck, ein jedes Kind kann indi­vi­du­ell nach Her­zens­lust in der geschmück­ten Weih­nachts­back­stu­be aktiv wer­den. Der Ein­tritt ist frei, für den Teig wird ein Unkos­ten­bei­trag erho­ben. Es gibt Kin­der­punsch, Glüh­wein und Flachs­wi­ckel.

Die Eltern dür­fen wäh­rend­des­sen das weit­läu­fi­ge Gelän­de mit sei­nen Ensem­bles his­to­ri­scher Gebäu­de erkun­den. Drei geöff­ne­te Muse­ums­ge­bäu­de im „Hohen­lo­her Dorf“ laden zu einem kos­ten­lo­sen Rund­gang ein: das Schul­haus sowie die Bau­ern­häu­ser aus Schö­nen­berg und Elz­hau­sen.

  • 10. Dezember 2017
  • 11:00 - 16:00

Änderungen vorbehalten