Sonntag, 26. Juni 2016,

10–17 Uhr: Pflanzenmarkt


 

 

 

 

 

 

Das Schmiede-Handwerk



Historische Darstellung eines SchmiedsDer Schmied auf dem Dorf war ein universeller Handwerker. Er musste in vielen Fertigkeiten im wahrsten Sinn des Wortes "beschlagen" sein, er reparierte und stellte Werkzeuge her, er beschlug Pferde und war obendrein noch "Viehdoktor". Der Schmied war auf dem Dorf DER Metallfachmann schlechthin, ohne ihn konnten weder der Schreiner noch der Wagner existieren. Die kraftvolle Arbeit mit Feuer und Eisen übt heute noch eine große Faszination aus.

 

Unser Schmied Ernst Siewert bei der Arbeit im Museum

 

 

Schmiede im Museum

Ernst Siewert, Jahrgang 1943, hat nach seiner Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker dreißig Jahre lang als Kranmonteur gearbeitet. Er hat die Liebe zum Schmieden am Feuer entdeckt und führt diese Kunst regelmäßig in der Dorfschmiede aus Großenhub (4c) vor.

 

Heinz Bihlmayer, Jahrgang 1944, hat nach seiner Ausbildung zum Kunstschmied lange Jahre als Schlosser gearbeitet. Im Ruhestand führt er die Schmiedekunst regelmäßig in der Dorfschmiede aus Großenhub vor.

 


Schmieden

 

Das Neueste aus Wackershofen

 

Vortrag im Roten Ochsen "Der Ausbruch des Tambora"

findet nicht statt!!!


Erwachsenenkurse im Museum

Mehr Informationen

 

Nächster Kurs:
Sa, 2. Juli 2016, 10:00–16:30 Uhr

Anfängerkurs: Stuhlgeflechte selber flechten

Mit Sabine Bayer (Stuhlflechterin)
Kosten: 52 € + Material (ca. 20 €)



 

Neuerscheinung: Der Begleitkatalog zu unserer Dauerausstellung „Zwangsarbeit bei der Fassfabrik Kurz. Die RAD-Baracke im Hohenloher Freilandmuseum“ ist bei uns an der Kasse erhältlich oder über das Haus der Geschichte Baden Württemberg zu bestellen.

Weitere Infos

_________________________

Druckfrisch: Kleine Schriften aus dem Hohenloher Freilandmuseum, Nr. 22 – „Steinyn crutze“

Der Begleitband zu unserer Sonderausstellung „Sühnekreuze“ ist für 3,50 Euro an der Museumskasse erhältlich.

 

_________________________

 

Klick Dich rein und informiere Dich!

 

Klick Dich rein und informiere Dich!

 


ÖFFNUNGSZEITEN 2016


13. März bis 30. April 2016:
Di-So 10-17 Uhr
(Ostermontag geöffnet)

1. Mai bis 30. September 2016:
täglich 9-18 Uhr

1. Oktober bis 6. November 2016:
Di-So 10-17 Uhr

 

Unser Veranstaltungsprogramm 2015 zum Herunterladen finden Sie HIER

 

Unser Veranstaltungsprogramm 2016 zum Herunterladen finden Sie HIER



Führungen, museumspädagogische Projekte und Kurse für Erwachsene buchen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail unter:

Telefon 0791 971010 (Verwaltung)
Telefax 0791 9710140

info@wackershofen.de

 

Besuchen Sie gerne unsere Seite auf Facebook!

Das Hohenloher Freilandmuseum bei Facebook

 

 

 

 

 

 


 

 

Gasthof Roter Ochsen