Sa.–So., 3.–4. September 2016,

10–18 Uhr: Wollfest und
8. Deutsches Raveler-Treffen


 

 

 

 

 

 

Angebote für Kinder

 

 

Spielplätze

Auf unserem großen Spielplatz in der Weinlandschaft bei den Ziegen können sich die Kinder so richtig austoben, auf dem Barfußpfad entlang laufen, schaukeln oder auf der Wiese spielen.

Auch vor dem Forsthaus aus Joachimstal ganz oben in den Waldbergen gibt es einen kleinen Spielplatz mit Schaukel und Wippe.

Spielplatz mit Spielhaus für Kinder im Hintergrund

 

 

Tiere im Museum

Unsere tierischen Museumsbewohner sind doch immer wieder ein besonderer
Anziehungspunkt für Kinder. Alte Haustierrassen, wie das Limpurger Rind, das 
Schwäbisch-Hällische Landschwein (wenn man Glück hat, gibt es sogar kleine
Ferkelchen zu sehen), FuchsschafeEdelziegenHauskaninchenEntenGänse,
HühnerPuten und Tauben bringen tierisches Leben ins Museum.

Tiere im Museum

 

 

 

Sommerferienprogramm für Kinder
vom 28. Juli bis 9. September 2016, 13:30–15:30 Uhr

Sommerferienprogramm für Kinder


Preis pro Kind und Aktion: Eintritt plus 5 Euro. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine telefonische Anmeldung unter 0791 / 97 10 10 unbedingt erforderlich!

Für alle Projekte gilt: Bitte Kleider anziehen, die dreckig werden dürfen. Bitte Getränk und gegebenenfalls ein Vesper mitbringen.


 

Stoffdruck: mit Textilfarbe (blau) auf altem Leinen mit Wäsche- und Motivschablonen sowie Holzstempeln. Helle T-Shirts oder Stofftaschen sind sehr geeignet für diese Aktivität und können gerne mitgebracht werden.

Kräuterwerkstatt: Wir sammeln Wildkräuter und stellen daraus Kräutersalz her.

Mosten: Vom Obst auflesen übers Mahlen bis zum Pressen kann nachvollzogen werden, wie Apfelsaft hergestellt wird. Bitte leere Flaschen oder kleine Kanister mitbringen!

Schmieden: Beim Schmied in der Dorfschmiede schmieden wir Blätter oder Schlangen. Feste Schuhe und lange Hosen anziehen! Ab 8 Jahren.

Spinnen: Wie entsteht aus Fasern ein fester Faden? Übungen mit Handspindel und Spinnrad. Ab 7 Jahren.

Holzwerkstatt: Wir schnitzen einen Löffel am Schnitzbock. Ab 8 Jahren.

Papier schöpfen: Wir erleben, wie aus der Pulpe mit ihren Fasern Papier wird und verschönern es mit Blüten.

Tonen: mit rotem Ton modellieren wir Gefäße und Plastiken

Seife herstellen: Wir stellen Seife in verschiedenen Duftrichtungen her. Ab 8 Jahren.

Die Geheimschrift unserer Großeltern: Wir lernen, die alte deutsche Kurrent-Schrift zu lesen und zu schreiben.

Geister: Wir hören Geistergeschichten aus dem Museum und basteln unser eigenes Gespenst.

Kochen: Wir kochen am Holzherd auf dem offenen Feuer wie unsere Urgroßeltern.

Backen: Wir backen im Holzbackofen Blooz, Nussecken und Schneckennudeln.


Juli

Do, 28.: Schmieden

Fr, 29.: Spinnen

August

Mo, 1.: Holzwerkstatt

Di, 2.: Papier schöpfen

Mi, 3.: Tonen

Do, 4.: Stoffdruck

Fr, 5.: Spinnen

Mo, 8.: Seife herstellen

Di, 9.: Papier schöpfen

Mi, 10.: Kräuterwerkstatt

Do, 11.: Schmieden

Fr, 12.: Stoffdruck

Mo, 15.: Seife herstellen

Di, 16.: Holzwerkstatt

Mi, 17.: Kräuterwerkstatt

Do, 18.: Die Geheimschrift unserer Großeltern

Fr, 19.: Backen

Mo, 22.: Seife herstellen

Di, 23.: Papier schöpfen

Mi, 24.: Kochen

Do, 25.: Schmieden

Fr, 26.: Mosten

Mo, 29.: Stoffdruck

Di, 30.: Papier schöpfen

Mi, 31.: Mosten

September

Do, 1.: Geistergeschichten und Geister basteln

Fr, 2.: Stoffdruck

Mo, 5.: Tonen

Di, 6.: Die Geheimschrift unserer Großeltern

Mi, 7.: Kräuterwerkstatt

Do, 8.: Schmieden

Fr, 9.: Backen


 

 

 

Kinderführungen

In den Sommerferien können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren jeweils mittwochs und sonntags das Museumsdorf entdecken. Auf dem Rundgang, der um 14.00 Uhr an der Museumskasse beginnt, werden Geschichten aus unserer ländlichen Vergangenheit erzählt. 

Pro Kind wird zuzüglich zum Eintritt ein Unkostenbeitrag von 2 € erhoben.

 

 

 

Das Neueste aus Wackershofen

 


Sommerferienprogramm
für Kinder

vom 28. Juli bis 9. September 2016, 13:30–15:30 Uhr

Mehr Informationen

 


Übersicht der Kurse am Wollfest ist online!

am 3. und 4. September 2016

Mehr Informationen

 


 

Translozierung MAN-Stahlhaus

Ein MAN-Stahlhaus aus den 1950er-Jahren wird aus Stuttgart nach Wackershofen transloziert. 

Beobachten Sie per Webcam den Baufortschritt

Nähere Informationen

 


 

Neuerscheinung: Der Begleitkatalog zu unserer Dauerausstellung „Zwangsarbeit bei der Fassfabrik Kurz. Die RAD-Baracke im Hohenloher Freilandmuseum“ ist bei uns an der Kasse erhältlich oder über das Haus der Geschichte Baden Württemberg zu bestellen.

Weitere Infos

_________________________

Druckfrisch: Kleine Schriften aus dem Hohenloher Freilandmuseum, Nr. 22 – „Steinyn crutze“

Der Begleitband zu unserer Sonderausstellung „Sühnekreuze“ ist für 3,50 Euro an der Museumskasse erhältlich.

 

_________________________

 

Klick Dich rein und informiere Dich!

 

Klick Dich rein und informiere Dich!

 


ÖFFNUNGSZEITEN 2016


13. März bis 30. April 2016:
Di-So 10-17 Uhr
(Ostermontag geöffnet)

1. Mai bis 30. September 2016:
täglich 9-18 Uhr

1. Oktober bis 6. November 2016:
Di-So 10-17 Uhr

 

Unser Veranstaltungsprogramm 2015 zum Herunterladen finden Sie HIER

 

Unser Veranstaltungsprogramm 2016 zum Herunterladen finden Sie HIER



Führungen, museumspädagogische Projekte und Kurse für Erwachsene buchen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail unter:

Telefon 0791 971010 (Verwaltung)
Telefax 0791 9710140

info@wackershofen.de

 

Besuchen Sie gerne unsere Seite auf Facebook!

Das Hohenloher Freilandmuseum bei Facebook

 

 

 

 

 

 


 

 

Gasthof Roter Ochsen