"Sommerferienprogramm": 31.7.-12.9.2014
Drehorgeltag: 3.8. / 11-17 Uhr

 

Angebote für Kinder

 

 

31.7.-12.9.2014, Montag bis Freitag, 13.30-15.30 Uhr

SOMMERFERIENPROGRAMM



Sonntags und mittwochs um 14 Uhr Kinderführungen, montags bis freitags täglich von 13:30-15:30 Uhr wechselndes Mitmach-Programme wie:


Do. 31.07. Kräuterwerkstatt

Fr. 01.08. Tonen

Mo. 04.08. Kräuterwerkstatt

Di. 05.08. Holzwerkstatt

Mi. 06.08. Papier schöpfen

Do. 07.08. Wäsche schablonieren

Mo. 11.08. Papier schöpfen

Di. 12.08. Sütterlin schreiben

Mi. 13.08. Holzwerkstatt

Do. 14.08. Schmieden

Fr. 15.08. Feuer und Licht

Mo. 18.08. Tonen

Di. 19.08. Holzwerkstatt

Mi. 20.08. Nass filzen 

Do. 21.08. Wäsche schablonieren

Fr. 22.08. Papier schöpfen

Mo. 25.08. Papier schöpfen

Mi. 27.08.  Holzwerkstatt

Do. 28.08. Schmieden

Fr. 29.08. Kochen

Mo. 01.09. Nadelfilzen

Di. 02.09. Holzwerkstatt

Mi. 03.09. Bauernstube im Schuhkarton

Do. 04.09. Mosten

Fr. 05.09. Kräuterwerkstatt

Mo 08.09. Nass filzen

Di. 09.09. Kochen

Mi. 10.09. Holzwerkstatt

Do. 11.09. Wäsche schablonieren

Fr. 12.09. Mosten

Die Teilnehmerzahl der einzelnen Projektangebot ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an unter  0791 971010. Mindestalter je nach Aktion zwischen 5-8 Jahren.

 

 

KINDERFÜHRUNGEN

In den Sommerferien können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren jeweils mittwochs und sonntags das Museumsdorf entdecken. Auf dem Rundgang, der um 14.00 Uhr an der Museumskasse beginnt, werden Geschichten aus unserer ländlichen Vergangenheit erzählt. Die Führungen finden in den Sommerferien  statt. Pro Kind wird zuzüglich zum Eintritt ein Unkostenbeitrag von 2 € erhoben.

 

Sommerferienprogramm für Kinder

 

 

 

Sonntag, 13.4. bis 21.9.2014, 13.30-16.30 Uhr

SPIELHAUS FÜR KINDER

Aufgepasst liebe Kinder! Hier könnt ihr euch ab Mitte April voraussichtlich jeden Sonntag von 13:30 - 16:30 Uhr verkleiden und eine „Familie" im Mittelalter spielen. Eine Bäuerin trug vor 500 Jahren Rock, Hemdchen, Mieder und ein Kopftuch, ein Bauer trug Hose, Hemd und eine Weste. 

Um richtig in die Vergangenheit eintauchen zu können, dürft ihr versuchen, mit einer Handspindel einen Wollfaden zu spinnen oder mit einem Feuerstein Feuer zu schlagen. Ebenfalls bekommt ihr im Haus Geschirr, eine Handmühle und Getreide, damit ihr euer eigenes Mehl mahlen könnt.

 

Spielhaus für Kinder

 

 

 

SPIELPLÄTZE

Auf unserem großen Spielplatz in der Weinlandschaft bei den Ziegen können sich die Kinder so richtig austoben, auf dem Barfußpfad entlang laufen, schaukeln oder auf der Wiese spielen.

 

Auch vor dem Forsthaus aus Joachimstal ganz oben in den Waldbergen gibt es einen kleinen Spielplatz mit Schaukel und Wippe.

Spielplatz mit Spielhaus für Kinder im Hintergrund

 

TIERE IM MUSEUM

Unsere tierischen Museumsbewohner sind doch immer wieder ein besonderer
Anziehungspunkt für Kinder. Alte Haustierrassen, wie das Limpurger Rind, das 
Schwäbisch-Hällische Landschwein (wenn man Glück hat, gibt es sogar kleine
Ferkelchen zu sehen), FuchsschafeEdelziegenHauskaninchenEntenGänse,
HühnerPuten und Tauben bringen tierisches Leben ins Museum.

Tiere im Museum

 

 

Das Neueste aus Wackershofen

 

SOMMERFERIENPROGRAMM FÜR KINDER

Sonntags und mittwochs um 14 Uhr Kinderführungen, montags bis freitags täglich wechselndes Mitmach-Programm wie Backen, Filzen, Schmieden, Töpfern, Kochen u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie HIER

 

 


 

Unser neuer Kurzführer ist da!

Museumsrundgang - Kleiner Begleiter

"Museumsrundgang - Kleiner Begleiter für den Museumsbesuch". 60 Seiten mit rund 130 (Farb)abbildungen! Ab sofort an der Museumskasse oder auf Bestellung über info@wackershofen.de für 3,50 € zu erwerben.

 


 

Besuchen Sie gerne unsere Seite auf Facebook!

Das Hohenloher Freilandmuseum bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 


ÖFFNUNGSZEITEN 2014


16. März bis 30. April 2014:
Di-So 10-17 Uhr
(Ostermontag geöffnet)

1. Mai bis 30. September 2014:
täglich 9-18 Uhr

1. Oktober bis 9. November 2014:
Di-So 10-17 Uhr

 

Unsere Veranstaltungen 2014
zum Herunterladen finden
Sie HIER 

 

______________________________

Roter OchsenEin Besuch im Gasthaus "Zum roten Ochsen" lohnt sich. Weitere Information finden Sie HIER


Auskunft und Anmeldung unter:

Tel.: 0791 971010
Fax: 0791 9710140
Email: info@wackershofen.de