Das Hohenloher Freilandmuseum

öffnet wieder am 15. März 2015.

 

 

 

Hauskaninchen

 

Kaninchen im Stall

 

Kaninchen im StallDiese "Stallhasen" waren jederzeit eine sichere Fleischversorgung. Waren sie die dominierenden Haustiere, deuteten sie die sozial niedere Stellung ihrer Halter an. Das Fell, vor allem vom Kurzhaar- und Fuchskaninchen, wird zu Pelzen verarbeitet. Das Haar findet In der Hutindustrie Verwendung.

 

Das Hauskaninchen stammt vom Wildkaninchen ab. Gemeinsam sind den verschiedenen Rassen länglicher Rumpf und Kopf mit langen Kaninchen im StallOhren, weiches Haar und kurzer, bewollter Schwanz. Die einzelnen Rassen unterscheiden sich In Färbung, Größe, Form und Haarstruktur. Gegenwärtig gibt es ca. 80 Rassen.

 

Hauskaninchen werden ab dem 12. Jahrhundert in Deutschland gehalten. Um 1300 werden die ersten Wildkaninchen ausgesetzt.

 

Neugieriges Kaninchen

 

Das Neueste aus Wackershofen

 

 

Das Hohenloher Freilandmuseum macht Winterpause.

Wir öffnen wieder am 15. März!

 

 

Termine


Tageskurs für Erwachsene:

 

Obstbäume richtig schneiden


Hansjörg Winter

(Dipl. Forstwirt und Baumwart)

Samstag, 21. Februar 2015
8:30 - 16 Uhr

 

In diesem Kurs wird die Herangehensweise eines naturgemäßen Obstbaumschnitts am Beispiel von Apfel- und Birnbaum in Theorie und Praxis vermittelt.

15 € + Material (ca. 10 €)

 

Weitere Informationen finden Sie HIER

Baumschnittkurs Birnenbaum im Vergleich

 


ÖFFNUNGSZEITEN 2015


15. März bis 30. April 2015:
Di-So 10-17 Uhr
(Ostermontag geöffnet)

1. Mai bis 30. September 2015:
täglich 9-18 Uhr

1. Oktober bis 8. November 2015:
Di-So 10-17 Uhr

 

Unser Veranstaltungsprogramm 2015 zum Herunterladen finden Sie HIER



Führungen, museumspädagogische Projekte und Kurse für Erwachsene buchen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail unter:

Telefon 0791 971010 (Verwaltung)
Telefax 0791 9710140

info@wackershofen.de


 

Besuchen Sie gerne unsere Seite auf Facebook!

Das Hohenloher Freilandmuseum bei Facebook