Ab dem 1. Juli 2020 wieder Führungen möglich

Ab Juli 2020 bie­tet das Hohen­lo­her Frei­land­mu­se­um wie­der geführ­te Erleb­nis-Rund­gän­ge für ange­mel­de­te Grup­pen mit bis zu zehn Per­so­nen an.

Die Rund­gän­ge wer­den in ers­ter Linie im Außen­be­reich des Muse­ums­ge­län­des statt­fin­den und bie­ten ver­tie­fen­de Ein­bli­cke in Leben und Arbei­ten der Men­schen in der Regi­on Würt­tem­ber­gisch-Fran­ken in ver­gan­ge­nen Jahr­hun­der­ten. Inter­es­sen­ten mel­den sich für einen Rund­gang vor­ab ver­bind­lich per E‑Mail an und hin­ter­le­gen auf­grund der aktu­el­len Auf­la­gen eine Namens- und Tele­fon­lis­te ihrer kom­plet­ten Grup­pe (wel­che nach vier Wochen ver­nich­tet wird).

Wir freu­en uns sehr, dass wir hier­mit wie­der einen wei­te­ren Bereich unse­rer gewohn­ten Ange­bo­te reak­ti­vie­ren kön­nen!