Zu Gast Anno Domini 1769 – Von Hall in die Fremde

Living Histo­ry

Seit jeher hat­ten Men­schen Grund, ihre Hei­mat zu ver­las­sen, um in der Frem­de oder auch nur ein paar Orte wei­ter ihr Glück zu suchen. Zahl­rei­che Bür­ger von Schwä­bisch Hall sind Mit­te
des 18. Jahr­hun­derts bei­spiels­wei­se nach Ame­ri­ka aus­ge­wan­dert.

Wie sah es nun aus, wenn Leu­te ihre Habe ver­pack­ten, das Haus ver­kauf­ten und davon zogen? An drei Tagen wer­den Sze­nen gezeigt wie der Haus­ver­kauf, das Ent­rich­ten der Nach­steu­er und was sonst zum Weg­zug von Ein­woh­nern auf dem Land dazu gehör­te. Ein Wer­be­of­fi­zier ver­sucht, Frei­wil­li­ge für das Regi­ment Sach­sen-Hild­burg­hau­sen zu gewin­nen.

Bau­ern und Hand­wer­ker gehen indes ihrer Arbeit nach. Mäg­de waschen Wäsche und das Wirts­haus erfreut sich bei Anläs­sen wie dem Haus­ver­kauf guten Zuspruchs.

Pro­gramm:
Frei­tag, 23. August
11:00 Uhr  Dre­schen (bei Gebäu­de 20)
14:00 Uhr  Umgän­ger­wahl mit Erläu­te­rung der Tracht (vor Gebäu­de 8a)
16:00 Uhr  Wäsche­wa­schen (vor Gebäu­de 10)

Sams­tag, 24. August
11:00 Uhr  Ein Wer­be­of­fi­zier trifft ein (vor Gebäu­de 10)
14:00 Uhr  Vor­füh­rung Haus­ver­kauf und Nach­steu­er (Wein­bau­ern­dorf)
16:00 Uhr  Tracht, Tanz und Spiel (Gebäu­de 10)

Sonn­tag, 25. August
11:00 Uhr  Pre­digt (Gebäu­de 51)
14:00 Uhr  Auk­ti­on des Haus­rats, Tanz (vor und in Geb.10)
16:30 Uhr  Eine Fami­lie zieht aus (Wein­bau­ern­dorf)

Hin­weis: Um den his­to­ri­schen Ein­druck zu wah­ren, bit­ten wir dar­um, die Ver­an­stal­tung NICHT in his­to­ri­scher oder his­to­ri­sie­ren­der Klei­dung zu besu­chen.
- – -
  • 23. August 2019 - 25. August 2019
  • 10:00 - 17:00

Änderungen vorbehalten