Eröffnung der Dauerausstellung: Küferei

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Kommende Veranstaltungen finden Sie hier.

Im Jahr 1885 grün­de­te Johann Hein­rich Brö­zel in Unter­münk­heim eine Küfe­rei. Sein Sohn Fried­rich leg­te die Meis­ter­prü­fung ab und über­nahm den Betrieb 1921. Auch des­sen bei­de Söh­ne erlern­ten das Küfer­hand­werk, der jün­ge­re, Küfer­meis­ter Sieg­fried Brö­zel, ori­en­tier­te sich beruf­lich jedoch anders. Die Ver­brei­tung indus­tri­ell erzeug­ter Behält­nis­se ließ die Nach­fra­ge nach Fäs­sern und ande­ren höl­zer­nen Gefä­ßen in den 1960er- und 70er-Jah­ren zurück­ge­hen, die Küfe­rei wur­de nur noch im Neben­er­werb betrie­ben. Sieg­fried Brö­zel bewahr­te jedoch sorg­sam die Werk­statt mit allen Werk­zeu­gen des Vaters und Groß­va­ters. Gemein­sam mit ihm haben wir der Werk­statt im Wein­bau­ern­dorf des Hohen­lo­her Frei­land­mu­se­ums einen neu­en Stand­ort gege­ben.

Wir freu­en uns, die neue Dau­er­aus­stel­lung „Küfe­rei“ in der Scheu­ne aus Möh­rig (Gebäu­de 22b) prä­sen­tie­ren zu kön­nen.

  • 17. März 2019
  • 11:00 - 12:30

Änderungen vorbehalten