Kurs: Tinkturen für die Hausapotheke und das Wohlbefinden

Mit Danie­la Märtens

Kurs­ge­bühr pro Teilnehmer/in: 50 € zzgl. Muse­ums­ein­tritt.

Mini­ma­le Teil­neh­mer­zahl: 3, maxi­ma­le Teil­neh­mer­zahl: 8

Inhalt: Mit wel­chen Heil­pflan­zen las­sen sich klei­ne Beschwer­den selbst behan­deln? Auf wel­che Art und Wei­se kann man die Kraft ihrer Inhalts­stof­fe für sich nut­zen? Und wor­auf gilt es dabei zu ach­ten? Wir befas­sen uns mit Medi­zi­nal­pflan­zen, ihrer Geschich­te, den Vor­zü­gen, aber auch den kri­ti­schen Aspek­ten, die bei ihrer Anwen­dung berück­sich­tigt wer­den wollen.

Nach einem aus­führ­li­chen Über­blick über gebräuch­li­che Heil­pflan­zen wäh­len Sie Ihre Pflanze(n) aus und berei­ten ver­schie­de­ne Tink­tu­ren für Ihre Haus­apo­the­ke oder Ihre eige­ne Kos­me­tik zu. Je nach Anwen­dungs- und Wir­kungs­be­reich kön­nen Sie zwi­schen ver­schie­de­nen Aus­zugs­mit­teln mit und ohne Alko­hol wäh­len: wäss­rig-alko­ho­li­sche, gly­ce­ro­lisch-alko­ho­li­sche oder Oxymel/Saueressig.

 

Eine Anmel­dung ist unbe­dingt erfor­der­lich: 0791–971010 oder info@wackershofen.de

Treff­punkt: Ein­gangs- und Kas­sen­ge­bäu­de des Hohen­lo­her Freilandmuseums

  • 11.09.2021
  • 13:00 – 16:00 Uhr

Änderungen vorbehalten