Medizinalpflanzen und ihre Anwendung: Salben und Balsame

Mit Danie­la Mär­tens

Kurs­ge­bühr pro Teilnehmer/in: 30 € zzgl. Muse­ums­ein­tritt.

Mini­ma­le Teil­neh­mer­zahl: 3, maxi­ma­le Teil­neh­mer­zahl: 8

Inhalt: Im Work­shop ent­ste­hen klei­ne prak­ti­sche Hel­fer­lein für das Wohl­be­fin­den und die Pfle­ge im All­tag. Ziel ist die Her­stel­lung von pflan­zen­öl­ba­sier­ten Pro­duk­ten ohne Was­ser, die auf­grund ihrer Zusam­men­set­zung ohne Kon­ser­vie­rung aus­kom­men und nach­hal­tig schüt­zen, pfle­gen und auch eine Heil­wir­kung haben. Sie neh­men, je nach Wunsch, eine Lip­pen­pfle­ge, Kör­per­but­ter oder eine Heil­sal­be bzw. einen Mas­sa­ge­bal­sam mit nach Hau­se. Sie erhal­ten Infor­ma­tio­nen zu Pflan­zen­ölen, But­tern und Wach­sen sowie zu den ver­wen­de­ten Heil­pflan­zen und deren unter­stüt­zen­den Wir­kun­gen. Sie erfah­ren die Grund­la­gen der Her­stel­lung, die Anwen­dungs­be­rei­che von Heil­pflan­zen und kön­nen ver­schie­de­ne Rezep­te aus Groß­mutters Haus­apo­the­ke aus­pro­bie­ren und mit nach Hau­se neh­men.

 

Eine Anmel­dung ist unbe­dingt erfor­der­lich: 0791–971010 oder info@wackershofen.de

Treff­punkt: Ein­gangs- und Kas­sen­ge­bäu­de des Hohen­lo­her Frei­land­mu­se­ums

  • 04.04.2020
  • 14:00 – 16:00 Uhr

Änderungen vorbehalten