Tag des alten Handwerks

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Kommende Veranstaltungen finden Sie hier.

An die­sem Tag sind Hand­wer­ker an meh­re­ren Orten im Muse­ums­ge­län­de zu fin­den und füh­ren ihre Tätig­kei­ten vor.

Die Hand­wer­ker zei­gen, wie in vor­in­dus­tri­el­ler Zeit in Werk­stät­ten Klei­dung, aller­lei Werk­zeug, Gerät und Gebrauchs­ge­gen­stän­de, eben Din­ge des täg­li­chen Lebens her­ge­stellt wor­den sind. Die Muse­ums­be­su­che­rin­nen und Besu­cher kön­nen Bürs­ten­bin­der, Töp­fe­rin, Schmied, Rechen­ma­cher, Stuhl­flech­te­rin, Holz­bild­hau­er, Schuh­ma­cher, Modis­tin, Weiß­nä­he­rin oder Webe­rin bei ihren Arbei­ten erle­ben. An die­sem Hand­wer­ker­tag ste­hen dar­über hin­aus das Her­stel­len von Sei­fe, Schmuck und Tif­fa­ny-Glas-Objek­ten auf dem Programm.

Die Vor­füh­run­gen fin­den größ­ten­teils unter frei­em Him­mel statt.

Kurz­fris­ti­ge Ände­run­gen möglich

  • 05.06.2022
  • 11:00 – 18:00 Uhr

Änderungen vorbehalten