Rätselraten mit den Freilichtmuseen in Baden-Württemberg

Um unse­ren Besu­che­rin­nen und Besu­chern die Zeit bis zum Sai­son­start zu ver­kür­zen, haben die sie­ben Frei­licht­mu­se­en in Baden-Würt­tem­berg sich über die Win­ter­mo­na­te eine gemein­sa­me Rät­sel­ak­ti­on für Face­book und Insta­gram aus­ge­dacht, die wir hier für alle Inter­es­sier­ten zum Nach­le­sen zusam­men­ge­stellt haben. Wir stel­len sie­ben rät­sel­haf­te Gegen­stän­de vor, die in einem der sie­ben Muse­en zu fin­den sind. Über einen Klick auf den roten But­ton lässt sich anzei­gen, was es mit dem abge­bil­de­ten Gegen­stand auf sich hat.


Der ers­te rät­sel­haf­te Gegen­stand stammt aus dem Hohen­lo­her Frei­landmsue­um: Was könn­te es damit auf sich haben? Wo ist er zu finden?


Der zwei­te rät­sel­haf­te Gegen­stand ist im Frei­licht­mu­se­um Neu­hau­sen ob Eck zu fin­den. Was könn­te das sein?


Der drit­te rät­sel­haf­te Gegen­stand stammt aus Bau­ern­haus-Muse­um All­gäu Ober­schwa­ben Wol­fegg: Was ver­birgt sich dahinter?


Das vier­te Foto zeigt einen rät­sel­haf­ten Gegen­stand aus dem Ober­schwä­bi­schen Muse­ums­dorf Kürn­bach: Was ist hier abgebildet?


Der fünf­te rät­sel­haf­te Gegen­stand stammt aus Frei­licht­mu­se­um Beu­ren: Wozu dient die­se Konstruktion?


Der sechs­te rät­sel­haf­te Gegen­stand befin­det sich im Schwarz­wäl­der Frei­licht­mu­se­um Vogts­bau­ern­hof: Was ist hier zu sehen?


Auf dem sieb­ten und letz­ten Foto ist ein rät­sel­haf­ter Gegen­stand aus dem Oden­wäl­der Frei­land­mu­se­um zu sehen: Was ist es?