Museumspädagogik

Im Hohen­lo­her Frei­land­mu­se­um gibt es für Schü­le­rin­nen und Schü­ler, schwer­punkt­mä­ßig des Grund­schul­al­ters, die Mög­lich­keit durch eige­nes Han­deln Ein­bli­cke in his­to­ri­sche Tätig­kei­ten und Arbeits­ab­läu­fe zu neh­men. Der Weid­ner­hof, das „muse­ums­päd­ago­gi­sche Zen­trum“ des Frei­land­mu­se­ums steht ganz im Zei­chen der Arbeit mit Schul­klas­sen. Hier wer­den Pro­jek­te zum The­ma „Haus­bau“, „Hand­werk“, „Licht und Feu­er“ oder „Woll­ver­ar­bei­tung“ ange­bo­ten, an ande­ren Orten im Muse­ums­ge­län­de wer­den Pro­jek­te zu den The­men „Kind­heit frü­her“, „Schu­le“, „Backen und Kochen“, „Wäsche Waschen“, „Land­wirt­schaft“ und „Getrei­de­ver­ar­bei­tung“ durch­ge­führt.

Wich­ti­ger Bestand­teil eines jeden Pro­jek­tes ist eine Füh­rung durch ver­schie­de­ne Gebäu­de, um so Kennt­nis­se über Auf­ga­be und Ziel­set­zung des Frei­land­mu­se­ums zu ver­mit­teln und das Ver­ständ­nis für his­to­ri­sche Zusam­men­hän­ge zu beför­dern.

Wich­tig: Um eine recht­zei­ti­ge Vor­an­mel­dung wird gebe­ten.

Tele­fon: 0791/971010
E-Mail

– – –

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Falt­blatt zur Muse­ums­päd­ago­gik (PDF)

Sonder- und Förderschulen

Für Son­der- und För­der­schu­len kön­nen eini­ge Pro­jek­te auf die jewei­li­gen Bedürf­nis­se der Kin­der zuge­schnit­ten wer­den. Bit­te beach­ten Sie hier die Pro­jekt­be­schrei­bun­gen. Nähe­res nach Abspra­che.

Sommerferienprogramm für Kinder

Sonn­tags und mitt­wochs um 14 Uhr Kin­der­füh­run­gen (6–12 Jah­re). Pro Kind wird zuzüg­li­ch zum Ein­tritt ein Unkos­ten­bei­trag von 2 € erho­ben.

Mon­tags bis frei­tags täg­li­ch von 13:30 – 15:30 Uhr wech­seln­des Mit­mach-Pro­gramm (Anmel­dung erfor­der­li­ch), Preis pro Kind und Akti­on Ein­tritt plus 5 €.

© Freilandmuseum Wackershofen – Impressum